Badezimmerbrand löst Feuerwehreinsatz aus

0
Symbolbild

Bildquelle: Presseportal

BUCHET. Am frühen Samstagmorgen, 4. März, gegen 4.40 Uhr, meldete ein Wohnungsinhaber der Rettungsleitstelle eine Rauchentwicklung in seiner Wohnung in Buchet, Eifelkreis Bitburg Prüm, im ersten Obergeschoss.

Er wurde durch einen Rauchmelder geweckt und stellte anschließend Rauch im Badezimmer fest. Der Mann rettete sich anschließend mit seinem Hund aus dem Anwesen.

Die FFW Buchet, Bleialf und Sellerich konnten den Brand schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden von circa 5000 Euro.

Vorheriger ArtikelGladiators wollen Siegesserie in Ehingen ausbauen
Nächster ArtikelSalzcontainer aufgebrochen, reingepinkelt und versucht abzufackeln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.