Brand eines Wohnhauses

0

Bildquelle: Polizei Prüm

ÜTTFELD. Am Montag, den 23.05.2016, gegen 0.20 Uhr, kam es in Üttfeld, Raiffeisenstraße, zum Brand eines Wohnhauses.

Nach Angaben eines Bewohners entzündeten sich vermutlich durch eine erhitzte Herdplatte herumliegende Pizzakartons. Das Feuer breitete sich über an den Wänden angebrachte Spanplatten auf das komplette Dachgeschoss aus.

Zwei Personen aus zwei Wohnungen konnten sich retten. Die dritte Wohnung ist derzeit unbewohnt.

Die Tiere der Eigentümerin konnten ebenfalls in Sicherheit gebracht werden.

Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Der Sachschaden dürfte im hohen 5-stelligen Bereich liegen.

im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arzfeld, Üttfeld, Eschfeld und Prüm mit ingesamt ca. 45 Kräften. Zudem war das DRK vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.