Männer greifen Pannenhelfer an – Krankenhaus!

0

Bildquelle: Rolf Vennenbernd/dpa-Archiv

RHEINLAND-PFALZ. Ohne ersichtlichen Grund hat eine Gruppe junger Männer einen hilfsbereiten Sicherheits-Mitarbeiter an einer Bushaltestelle in Montabaur (Westerwaldkreis) angegriffen.

Der Mann wollte der Gruppe in der Nacht zum Sonntag helfen, da sie wegen einer Reifenpanne anhalten musste, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Als er sich näherte, begannen die Männer, ihn zu schlagen und zu treten. Schließlich konnte er sich selbst retten und mit leichten Prellungen in ein Krankenhaus bringen lassen. Die Gruppe floh trotz kaputten Reifens vom Tatort.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.