Betrunkener Fahranfänger rast über Feldweg und knallt in Bäume

0

COCHEM (dpa/lrs). Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Dienstagmorgen bei Kaifenheim (Kreis Cochem-Zell) über einen Feldweg gerast und in eine Baumgruppe gekracht.

Der betrunkene Fahrer und ein gleichaltriger Mitfahrer wurden im Auto eingeklemmt und schwer verletzt, wie die Polizei in Cochem mitteilte. Der 17 Jahre alte Beifahrer konnte sich mit leichten Verletzungen selbst aus dem Wrack befreien.

Die Jugendlichen seien nach einer Geburtstagsfeier in einer Grillhütte auf dem Heimweg gewesen, als der 18-Jährige die Kontrolle über das Auto verloren habe und am Ende des Feldwegs über die Einmündung hinausgeschossen sei.

Die drei Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.