Mann spricht Kinder an und will sie mitnehmen

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

ZELL. Tapfer und richtig verhielten sich zwei Jungen am vergangenen Freitag, als sie ab der B 421 im Bereich der Walhausener Kreuzung aus dem Auto heraus von einer männlichen Person angesprochen wurden. Die beiden Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren berichteten, dass die Person sie mehrfach aufgefordert habe, zu ihm ins Auto zu steigen. Da sich die Kinder weigerten, wurde er zunehmend unfreundlicher, bis er schließlich mit quietschenden Reifen wegfuhr.

Der Mann wird von den Kindern auf 35 – 40 Jahre geschätzt, war schlank bis leicht kräftig und trug graubraune kürzere Haare. Er sprach mit leicht ausländischem Akzent und war mit einem roten Pullover bekleidet. Auffällig war, dass er mehrere Pickel im Gesicht hatte und einen Kratzer auf der Stirn. Sein silberfarbenes Fahrzeug war wahrscheinlich ein Toyota Auris/Yaris oder ein Honda. Das Kennzeichen konnten sich die Kinder in der Aufregung nicht merken.

Als Zeuge für den Vorgang kommt der Fahrer eines weißen Nissan Geländewagens in Betracht. Dieser fuhr hinter dem silbernen PKW und musste stark abbremsen, als der Gesuchte plötzlich bei den Kindern anhielt. Dieser Fahrer und alle anderen Personen, die vielleicht etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Zell unter Telefon 06542-98670 zu melden.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.