Tödlicher Crash: 22-Jährige kracht in drei Pkw und stirbt

0
Foto: dpa-Archiv

HACHENBURG. Eine 22-Jährige ist bei einer Kollision ihres Autos mit drei weiteren Fahrzeugen im Westerwaldkreis ums Leben gekommen.

Die junge Frau geriet am Montagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 414 zwischen Hachenburg und Kirburg auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte.

Bei der Kollision verletzte sie sich tödlich. Ein 50-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die B414 war aufgrund der Unfallaufnahme zunächst voll gesperrt.

Vorheriger ArtikelMutter sticht im Streit mit Küchenmesser auf Tochter ein: 26-Jährige verletzt ins Krankenhaus
Nächster ArtikelMosel: Linienbus kracht gegen Auto und Blumenkübel – Fahrer haut ab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.