Eifelkreis: Motorradfahrer kracht frontal in Pkw – 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

GEICHLINGEN. Wie die Polizei Bitburg mitteilt, kam es am heutigen Sonntag, 16.07.2023, gegen 16.00 Uhr auf der B 50 zwischen den Ortslagen Geichlingen und Obergeckler zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw.

Der Zweiradfahrer kam aus bislang nicht geklärter Ursache in der befahrenen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden PKW.

Während die beiden PKW Insassen nach jetzigem Stand leicht verletzt wurden, musste der 16-jährige Zweiradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen mittels Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus verbracht werden.

Zur Klärung des Verkehrsunfallgeschehens hat die Staatsanwaltschaft Trier ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Neben der Polizeiinspektion Bitburg waren zur Einsatzbewältigung die Feuerwehren Obergeckler, Mettendorf und Geichlingen, die Straßenmeisterei Irrel, die Air Rescue Luxemburg und zwei Rettungswagen vor Ort.

Vorheriger ArtikelZemmer: Während die Bewohner schliefen – Dreiste Einbrecher klauen Geld und Gegenstände aus Wohnhaus
Nächster ArtikelSaarland: Fahrerin donnert in parkende Autos und überschlägt sich – Sechs Pkw teils Schrott

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.