Bremsen blockiert: LKW dreht sich auf Bundesstraße – Zugmaschine verkeilt sich in Grünstreifen

0
Foto: dpa/Symbolbild

MICHELBACH. Am 20.3.2023 kam es um 4.24 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B268 zwischen Nunkirchen und Schmelz-Michelbach. Der 69-jährige Fahrer eines LKW befuhr die B268 von Nunkirchen kommend in Fahrtrichtung Schmelz. In einer Rechtskurve blockierten vermutlich die Bremsen des Sattelaufliegers, weshalb der LKW sich drehte und sich mit der Zugmaschine im Grünstreifen verkeilte.

Der Sattelauflieger stand quer auf der Fahrbahn und blockierte die Fahrbahn in Fahrtrichtung Schmelz. Der Straßenverkehr musste umgeleitet werden. Der LKW samt Sattelauflieger musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Durch den Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden an der Zugmaschine mit Auflieger. (Quelle: Polizeiinspektion Lebach)

Vorheriger ArtikelFahrerflucht im Eifelkreis: Transporter drängt PKW auf glatter Fahrbahn von Straße
Nächster ArtikelWelterbe Oberes Mittelrheintal: XXL-Burg lockt viele Besucher – und es sollen noch mehr werden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.