Verkaufsoffener Sonntag in Trier – darum bleibt die Saturn-Filiale heute geschlossen

1
Foto: lokalo.de (se=

TRIER. Erstmals in der Historie des Trierer Verkaufsoffenen Sonntages, wird die Saturn Trier Filiale zum heutigen Shopping-Tag in der Innenstadt nicht geöffnet haben – die Rolltore bleiben unten.

Wie der Sprecher des neu gegründeten Betriebsrates, Michael Groben, gegenüber lokalo.de mitteilt, konnten sich Betriebsrat und Geschäftsführung nicht auf einen entsprechenden Einsatzplan des Personals einigen, sodass letztendlich entschieden wurde, die Filiale am Sonntag geschlossen zu lassen. Noch immer gebe es im Zuge der kommenden Filialschließung keine finalen Einigungen über entsprechende Entschädigungen, beziehungsweise Nachbesserungen bei den Abfindungen.

Hintergrund ist die angekündigte Schließung des Standortes Trier – über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind betroffen. Im Fokus der Kritik stehen dabei insbesondere die von Saturn angebotenen “Auflösungs- und Abwicklungsverträge“ – “Erpresser-Verträge” nach Meinung der Noch-Beschäftigten. Von einem “Sozialplan auf Augenhöhe” könne keine Rede sein, kritisiert auch die Gewerkschaft ver.di, welche die Belegschaft in ihren Forderungen unterstützt.

Vorheriger ArtikelSaarland: Heute fallen die meisten Corona-Regeln
Nächster ArtikelMini “Freedom-Day”? – diese Corona-Regeln treten ab HEUTE in Rheinland-Pfalz in Kraft

1 KOMMENTAR

  1. Richtig so als Arbeitnehmer sollte man sich nicht über den Tisch ziehen lassen, Einsatz im Job wird oft nicht honoriert eher wird man gekündigt oder rausgemobbt dafür braucht man nicht am Wochenende zu arbeiten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.