Pkw kracht ungebremst in Lkw – Fahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik

0
Foto: Polizei

LANDAU/A65. Der Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen hat zu einer kurzzeitigen Sperrung der Autobahn 65 bei Landau geführt.

Der Lkw-Fahrer wollte bisherigen Erkenntnissen zufolge am Mittwochmorgen eine Ausfahrt nehmen und wurde dabei von dem Autofahrer übersehen, wie die Polizei mitteilte.

Der 56-Jährige sei mit seinem Fahrzeug ungebremst auf den Lkw aufgefahren. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Die A65 war für eine halbe Stunde in beiden Richtungen gesperrt.

Vorheriger ArtikelBerauscht mit Lkw und Pkw unterwegs: Polizei Bitburg zieht Fahrer aus dem Verkehr
Nächster Artikel++ Aktuell: Corona Stadt Trier und Landkreis – Fast 200 Neuinfektionen – Weiterer Todesfall eines Patienten ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.