Konz-Karthaus: Fahrzeug brennt vor Mehrfamilienhaus lichterloh – Ermittlungen zur Brandursache

0
Fotos: privat

KONZ-KARTHAUS.Am gestrigen Dienstag, 14. September, brannte gegen 16 Uhr in der Trierer Straße in Konz-Karthaus, ein Fahrzeug vor einem Mehrfamilienhaus.

Löschversuche durch Anwohner schlugen zunächst fehl. Ein Übergreifen der Flammen auf das Mehrfamilienhaus konnte schließlich durch die schnell eintreffenden Feuerwehr verhindert werden. Das angrenzende Gebäude sowie das Nachbargebäude mussten während der Löscharbeiten aufgrund der starken Rauchentwicklung geräumt werden. Zwei Hausbewohner erlitten leichte Verletzungen infolge einer Rauchgasvergiftung.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gibt es keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung durch Dritte. Ein technischer Defekt könnte den Brand ausgelöst haben. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Vorheriger ArtikelHandwerkskammer Trier: Kfz-Mechatroniker Matthias J. Koch ist Lehrling des Monats
Nächster ArtikelSpende abgelehnt! „Aktion Deutschland Hilft“ will kein Geld von Waffenhersteller Heckler & Koch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.