Magisches Lichtspektakel in unvergleichlicher Natur – „Eifelpark Leuchten“ vom 10. September bis 3. Oktober 2021

0

GONDORF. Eine spektakuläre Licht- und Farbinszenierung verwandelt den Eifelpark in eine Welt voll zauberhafter Stimmungen. Tausende Lichter und farbenfrohe Projektionen tauchen die Bäume, Sträucher, Wege und Attraktionen des Eifelparks in ein Meer aus Licht und Farben. Zahlreiche Lichtobjekte machen den Eifelpark zu einer beeindruckenden Open-Air Lichtkunstgalerie. Ein unvergesslich schönes Erlebnis!

Neu in diesem Jahr: Die Wegstrecke des EIFELPARK LEUCHTENS ist verlängert und so weitläufig wie nie zuvor. Einlass ist am oberen Eingang „Bergparkplatz“, an dem man mit einem Online Ticket den Park kontaktlos betreten kann. Das Ende und der Ausgang des EIFELPARK LEUCHTENS ist dann der untere Eingang des Eifelparks.

Freifalltürme abends geöffnet

Die Freifalltürme Graviator (80 Meter) und Krähennest (14 Meter) sind abends geöffnet. Wagemutige Gäste werden mit actiongeladenem Fahrspaß und einem beeindruckenden Blick aus der Vogelperspektive auf den illuminierten Eifelparks belohnt. (Die übrigen Fahrgeschäfte sind abends geschlossen).

Für den Einlass zum Eifelpark Leuchten ab 19 Uhr ist ein Online Ticket erforderlich.

Infos + Tickets: https://www.eifelpark.de/eifelpark-leuchten/

Vorheriger ArtikelVollsperrung: RIESEN-Scherbenfeld auf Autobahn – mindestens 50 Fahrzeuge beschädigt!
Nächster Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Freitag (10.September)++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.