++ AKTUELL: Teilevakuierung von Kordel wird vorbereitet – Kreis ruft höchste Alarmstufe aus ++

0
Symbolbild // dpa

TRIER. Kurz nach 23 Uhr am Mittwochabend, hat der Landrat des Landkreises Trier-Saarburg, Günther Schartz,  für den Landkreis die höchste Alarmstufe 5 ausgerufen.

Grund hierfür ist die sich in Kordel (VG Trier-Land) zuspitzende Hochwasserlage. Die Kyll und Nebenbäche steigen stark an, sodass der Ort nur über Ehrang erreichbar ist. Es wird damit gerechnet, dass der Hochwasserschutz im Ort nicht ausreicht. Das Altenheim sowie 110 Haushalte sind hierdurch gefährdet. Eine Evakuierung wird mit Hochdruck vorbereitet.

Der Transport der betroffenen Personen, deren Unterbringung und Verpflegung werden aktuell organisiert. Der Krisenstab des Kreises arbeitet mit Hochdruck an der Bereitstellung zusätzlicher Einsatzkräfte.

Die Bevölkerung wird eindringlich gebeten auf die Anweisungen der Einsatzkräfte zu warten.

Es wurde gemeinsam mit dem VG-Bürgermeister Michael Holstein entschieden, dass Kita und Schule in Kordel morgen geschlossen bleiben.

Gegen 00.33 gab der Landkreis Trier-Saarburg bekannt, dass Kordel nur noch eingeschränkt erreichbar ist man Kordel nicht anfahren solle.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am DONNERSTAG: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelWassermassen schießen durch die Dörfer: Weite Teile der Region betroffen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.