++ Update: Unwetterlage im Kreis Trier-Saarburg ++ Momentan 30 Einsätze ++

0
Foto: dpa/Symbolbild

TRIER. Wie der Landkreis Trier-Saarburg mitteilt, zeigt sich die Wetterlage im Landkreis Trier-Saarburg weiterhin schwerpunktmäßig mit Überschwemmungen in den Verbandgemeinden Trier-Land, der Verbandsgemeinde Schweich und Konz.

Zur Zeit sind im Landkreis rund 30 laufende Einsätze in allen Verbandsgemeinden, die von den Organisationen abgearbeitet werden.

Laut Wetterdienst ist weiterhin mit starken Regenfällen zu rechnen, die Pegelstände der umstehenden Gewässer wie Mosel, Lieser, Kyll, Sauer sind ebenso wie alle kleineren Bäche weiterhin schnell stark steigend.

Inzwischen wurde von unserem Landkreis unterstützend in den Landkreis Bernkastel-Wittlich eine Mannschaft von 30 Einsatzkräften entsendet. Vorrausschauend ist in unserem Landkreis mit den zusammenarbeiteten Organisationen zum jetzigen Zeitpunkt die Lage gut überschaubar.

Punktuell steigt im Ortsteil Konz-Könen derzeit der Bach über die Ufer, es sollen die bekannten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

In Schweich wurde personelle Unterstützung angefordert, die durch Feuerwehren aus den Verbandsgemeinden Ruwer und Hermeskeil sichergestellt wurde – es werden dort zur Zeit massiv Sandsäcke befüllt.

Weiterhin gilt:

  • Treffen Sie alle Sicherheitsmaßnahmen an Ihrem Gebäude. Entfernen Sie alle losen Gegenstände.
  • Schalten Sie alle Elektrogeräte in Überschwemmungs-Risikogebieten ab.
  • Warten Sie weitere Durchsagen / Informationen ab und folgen Sie den Anweisungen der Einsatzkräfte.
Vorheriger Artikel++ Aktuell: Landrätin ruft Katastrophenfall für die Vulkaneifel aus ++ Alle Schulen morgen geschlossen ++
Nächster ArtikelUnwetter in der Region: Über 1000 Einsatzmeldungen bei Integrierter Leitstelle Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.