Freibad nur mit Reservierung

0
Für den Saisonstart ist im Südbad alles vorbereitet, jetzt warten die Stadtwerke noch auf Detailvorgaben vom Land. Foto: SWT

TRIER. Wie die Stadt Trier mitteilt dürfen dürfen Freibäder (keine Hallenbäder) auf Basis der 21. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes vom 21. Mai in Rheinland-Pfalz ab 2. Juni unter bestimmten Auflagen wieder öffnen.

Hinter den Kulissen haben die Stadtwerke bereits Vorbereitungen entsprechend der Corona-Regeln aus dem Vorjahr getroffen. Außerdem prüfen sie, wie sie mögliche Testnachweise der Badegäste in ihr bestehendes Konzept integrieren könnten. Sie hoffen, die neuen Hygiene-Anforderungen rechtzeitig erfüllen zu können, um am 2. Juni die Schwimmsaison im Südbad eröffnen zu können. Die technischen Vorbereitungen für den Badebetrieb sind abgeschlossen. Vorbehaltlich der gültigen Corona-Regeln planen die SWT mit Zeitslots wie im Sommer 2020: zwei Blöcke à 3,5 Stunden zwischen 11 und 19 Uhr. Tagesaktuelle Informationen zu Details der Regelungen sowie den Link zum Ticketsystem für die vorher notwendige Anmeldung eines Freibadbesuchs veröffentlichen die Stadtwerke auf ihrer Homepage www.swt.de.

Quelle: Rathauszeitung

Vorheriger ArtikelElektrobusse statt Seilbahn – Abschied vom Trierer Seilbahn-Traum zum Petrisberg?
Nächster ArtikelRheinland-Pfalz: Weniger Erwerbslose und weniger Kurzarbeit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.