Vermisster nach Brand in Einfamilienhaus im Hunsrück

0

RAVENGIERSBURG/SIMMERN. Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Ravengiersburg (Rhein-Hunsrück-Kreis) wird der 64 Jahre alte Bewohner vermisst.

„Es spricht einiges dafür, dass er sich in dem Haus befunden hat“, sagte ein Sprecher der Polizei in Koblenz am Mittwoch. Der Aufenthaltsort des Bewohners sei unbekannt, hieß es am Nachmittag. Den Angaben zufolge brannte das Haus komplett aus.

Warum das Feuer in dem älteren Einfamilienhaus ausgebrochen ist, war zunächst noch unklar. Der Brandort werde am Donnerstag begutachtet, hieß es. Er konnte laut Polizei am Mittwoch nicht betreten werden. Die Kriminalpolizei in Koblenz hat die Ermittlungen übernommen.

Um die Suche nach dem Bewohner abzuschließen, müssten zudem eventuell noch Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden, teilte die Polizei mit. Da Teile des Dachstuhls herabzustürzen drohten, seien sie bereits von einem Abrissunternehmer abgetragen worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.