Baby-Statistik: Rückgang – in Rheinland-Pfalz wurden weniger Kinder geboren

0
Foto: dpa-Archiv

In Rheinland-Pfalz sind im vergangenen Jahr etwas weniger Kinder geboren worden.

2019 kamen 37 173 Babys auf die Welt, rund 500 weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Bad Ems mitteilte. Das entspricht einem Rückgang von etwa 1,3 Prozent. Die meisten Kinder erblickten in Mainz das Licht der Welt, insgesamt 2168. Im gleichen Zeitraum starben landesweit 47 619 Menschen. Das sind rund 10 400 mehr, als Kinder geboren wurden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.