Unbekannte ernten Weinberg ab und erbeuten komplette Ernte

0

Bildquelle: Uwe Anspach / dpa-Archiv

BAD HÖNNINGEN / NEUWIED (dpa/lrs). In einem Weinberg bei Bad Hönningen (Kreis Neuwied) haben Unbekannte rund 2000 Kilogramm Trauben gestohlen.

Die Trauben der Rebsorte Regent seien auf einer Fläche von 2200 Quadratmetern professionell und sauber von Hand abgeschnitten worden, sagte Alfred Emmerich vom Stadtweingut Bad Hönningen am Montag. «Die Rebsorte wurde zu 100 Prozent gestohlen. Das geht an die Existenz», erklärte Emmerich.

Ihm fehle nun ein kompletter Weinjahrgang im Wert von etwa 15 000 Euro. Danebenstehende Weinsorten seien nicht angerührt worden. Die «Rhein-Zeitung» hatte zuerst über den Diebstahl berichtet.

Emmerich hatte den abgeernteten Weinberg am Montag entdeckt und bei der Polizei angezeigt. Ein Polizeisprecher bestätigte den Vorfall. Hinweise auf die Täter gab es am Montag zunächst nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.