Mann beißt Polizisten

0
Polizei: Symbolbild

KOBLENZ (dpa/lrs). Nach einer Schlägerei in Koblenz hat ein 37 Jahre alter Mann in der Nacht zum Sonntag einem Polizisten ins Handgelenk gebissen. Der Täter hatte sich mit Freunden nach einer Kneipentour in der Innenstadt von Koblenz mit einer anderen Gruppe geprügelt, wie die Polizei mitteilte.

Dabei sei ein Freund von ihm verletzt worden. Aus Frust über die Wartezeit auf den Rettungsdienst sei der 37-Jährige nach dem Eintreffen von Polizisten aggressiv geworden. Er habe einen Platzverweis ignoriert und die Beamten angegriffen.

Diese setzten Pfefferspray ein. Als sie dem Mann Handschellen anlegten, biss er einen Beamten. Dieser konnte nach ambulanter Behandlung den Dienst fortsetzen. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

Vorheriger Artikel75-Jähriger stürzt bei Spaziergang zu Tode
Nächster ArtikelSaarburg: Unbekannte klauen Gorilla-Skulptur

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.