Dreister Dieb klaut tonnenweise Weintrauben

0

LANDAU / ILBESHEIM. Wie die Polizei heute in Landau mitteilte, hat ein Dieb innerhalb der letzten zwei bis drei Tage in Ilbesheim bis zu 3 Tonnen Weintrauben gestohlen.

Zwei ganze Rebzeilen seien über 50 Meter in zwei Weinbergen bei unterschiedlichen Winzern abgeerntet worden. Hierzu hätte der Dieb aller Wahrscheinlichkeit nach professionelles, schweres Gerät, wie eine Erntemaschine verwendet. Nur mit einem solchen „Vollernter“ seien diese radikal-sauberen Aberntungen zu bewerkstelligen.

Außerdem sei am Wochenende zur fraglichen Zeit in der Gegend ein gelber Vollernter des Typs Pellence gesehen worden, der in der Winzergegend unbekannt sei.

In beiden Fällen betraf es Trauben der Sorte Müller-Thurgau, die in einer Menge von je rund 1500 kg gestohlen wurden. Hinweise über den Vollernter nimmt die Polizei Landau entgegen.

Vorheriger ArtikelFlaschensammeln erleichtern – Stadtrat beschließt probeweise Pfandringe
Nächster ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.