Falscher Polizist kontrollierte in der Eifel und verlangte Bußgeld

0

Bildquelle: pixelio

BETTELDORF. Eine Rollerfahrerin wurde am 22. Oktober gegen 9.15 Uhr, in Betteldorf von einem Mann angehalten, der eine Anhaltekelle mit Blinklicht und Aufschrift Polizei in den Händen hielt.

Im Rahmen dieser Handlung verlangte der angebliche Polizist, dass die Dame ein Bußgeld entrichten solle, welches er von ihrem Konto abbuchen wollte. Die Daten gab die Fahrerin aber nicht heraus. Daraufhin forderte er die Barzahlung vor Ort. Sie reagierte nun ebenfalls wieder nicht und verlangte, dass sich der Mann als Polizeibeamter ausweisen solle. Das tat er nicht, woraufhin die Frau ihre Fahrt ungehindert fortsetzte.

Laut Zeugin handelte es sich um einen Mann, zwischen 40 und 50 Jahren alt. Er hatte dunkles, kurzes, leicht gelocktes Haar und trug einen Dreitagebart. Er war ca. 1,65 m- 1,70 m groß. Der Mann trug eine dunkelblaue, fast schwarze Jacke und Jeanshose.

Die Polizei Daun versichert, dass dieser Mann kein echter Polizist war und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Unbekannten geben können. 06592-96260

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.