++ Auto rollt in die Mosel – Fahrer rettet sich – Hund ertrinkt qualvoll im sinkendem Wagen ++

0
Symbolbild "Schleuse Mosel"

Bildquelle: wikimedia

TRABEN-TRARBACH. Wie die Polizei mitteilt, rollte am heutigen Montagmorgen, 12. März, 8.50 Uhr, im Bereich Traben-Trabach ein Fahrzeug in die Mosel.

Eine Person konnte sich noch aus dem Fahrzeug retten, ehe es in der Mosel versank. Leider konnte der Hund des PKW- Fahrers, der sich ebenfalls im Fahrzeug befand, nicht mehr gerettet werden. Der Fahrer des Fahrzeugs wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus verbracht. Die Schleusen Zeltingen und Enkirch wurden durch die Wasserschutzpolizei informiert. Zurzeit ist die Schifffahrt ist in diesem Bereich aufgrund von Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.