“Erhebliche Vandalismusschäden”: Kleingartenanlage in Trier-Ruwer verwüstet

0
Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

TRIER-RUWER. Im Zeitraum von Montag, dem 18.4., bis Samstag, dem 7.5.2022, kam es in einer Kleingartenanlage in Trier-Ruwer, in der Nähe der Straße Zentenbüsch, zu erheblichen Vandalismusschäden, wie Polizeiinspektion Schweich mitteilt.

Der oder die Täter betraten verbotswidrig die Gartenanlage, die darauf befindliche Gartenhütte und einen angrenzenden Schuppen. Sie schlugen die Fensterscheiben der Gartenhütte ein und warfen eine Vielzahl von Einrichtungsgegenständen wahllos auf das Grundstück. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den oder die Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzen (Telefon: 06502/9157-0, E-Mail: pischweich@polizei.rlp.de).

Vorheriger Artikel+++ lokalo.de Blitzer-Service am Montag: Hier gibt es heute Kontrollen +++
Nächster Artikel10,3 Milliarden Gewinn im letzten Jahr: Schafft Biontech das erneut?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.