Frontal in Pkw gekracht: Motorradfahrer bei Crash lebensgefährlich verletzt

0
Foto: dpa

MERZIG. Am heutigen Mittwoch, 27.10,  kam es auf der saarländischen Landstraße L 170 zwischen Merzig-Büdingen und Merzig-Weiler gegen 16.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.

Hierbei kollidierte ein männlicher Motorradfahrer frontal mit einem entgegenkommenden Personenkraftwagen. Der Motorradfahrer wurde hierdurch lebensbedrohlich verletzt und mittels eines Rettungshubschraubers nach Saarbrücken in eine Klinik geflogen.

Die beiden Insassinnen des Pkw wurden durch den Unfall leicht verletzt. Infolgedessen musste die L 170 vollgesperrt werden. Diese Sperrung besteht aktuell weiter, da im Auftrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingeschaltet wurde. Das Ausleuchten der Einsatzstelle übernahm die Freiwillige Feuerwehr. Neben Kräften des Rettungsdienstes befanden sich auch Kräfte der Notfallseelsorge Saarland im Einsatz.

Vorheriger ArtikelStau-Chaos auf der Autobahn: Lkw kracht durch Leitplanke und kippt um
Nächster ArtikelACHTUNG: Saft-Rückruf bei “Berg Quellen” – Gärprozess kann Flaschen platzen lassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.