Igel wird bunt : Jugendliche verschönern Stromkästen

0
Im Rahmen der Ferienaktion der Verbandsgemeinde Trier-Land haben Jugendliche Stromkästen in Igel verschönert. Von links: Graffitikünstler Noah Elvert, Tom Cartus, Michael Lauterbach (Westnetz), Ivan Lopez Popov, die Jugendlichen Laura, Franzisca (auf dem Trafokasten) und Maria, Jugendpflegerin Maike Petri, Michael Arens von Westenergie sowie der Erste Beigeordnete Matthias Daleiden von der Verbandsgemeinde Trier-Land begutachten gemeinsam die Ergebnisse. (Foto: David Kryszons/Westenergie)

IGEL. Was einst grau und unauffällig war, kommt nun farbenfroh daher: Drei Stromverteilerkästen des Verteilnetzbetreibers Westnetz von Westenergie haben in Igel ein erfrischend buntes Facelifting mit Graffiti erhalten.

Zu sehen sind die farbenfrohen Motive auf den Ortsnetzstationen der Igeler Säule bzw. auf dem Parkplatz gegenüber, in der Nähe des Kindergartens und am Spielplatz in der Straße Schauinsland.

Die Aktion ist Teil des Ferienprogramms der Verbandsgemeinde Trier-Land. Dabei haben elf Jugendliche zwischen zwölf und siebzehn Jahren an den drei Workshop-Tagen jeweils zwischen 10 und 16 Uhr die Stromverteilkästen verschönert. Der Graffitikünstler Smile des Jugendzentrums „Auf der Höhe“ am Weidengraben, hat mit den Jugendlichen die Motive entworfen und den Jugendlichen beim Sprayen geholfen. „Ich freue mich über die vielen positiven Rückmeldungen und die Kreativität der Jugendlichen beim Sprayen“, erläuterte Smile. Als Motive haben die Jugendlichen die drei Kästen mit Galaxie- und Waldlandschaften versehen.

„Das Medium Graffiti ermöglicht es Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihre künstlerischen Fähigkeiten und ihre Kreativität zu entdecken und weiterzuentwickeln. Deswegen haben wir die Aktion zur Verschönerung der Stromkästen gerne unterstützt“, erklärte Michael Arens, Leiter der Region Trier bei Westenergie. Matthias Daleiden, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Trier-Land, ergänzte: „Ein schöner Nebeneffekt ist außerdem, dass die Kommune durch die farbenfrohen Motive bunter wird, solche Gestaltungsprojekte tragen dazu bei, Igel noch lebens- und liebenswerter aussehen zu lassen.“

Westenergie willigte sofort ein und begrüßte die Neugestaltung der Stromkästen durch den Graffitikünstler und die Jugendlichen. Zudem unterstützt  der Energieversorger die Aktion durch einen finanziellen Zuschuss für Farben über 500 Euro. Ein Verantwortlicher des Verteilnetzbetreibers Westnetz wies die Jugendlichen zudem vor der Arbeit an den elektrischen Anlagen ein.

Vorheriger Artikel++ Corona Trier und Landkreis aktuell: Inzidenzwerte und Neuinfektionen am Donnerstag ++
Nächster Artikel3000 Impfungen zum Tourstart der Busse in Rheinland-Pfalz: Aktion läuft weiter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.