Pkw beim Abbiegen übersehen: Heftiger Crash mit 8 Verletzten

0
Foto: Feuerwehr Stadt Stromberg

GULDENTAL/BAD KREUZNACH. Am heutigen Samstag, 26.06.2021, befuhr ein 81- jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw gegen 14.18 Uhr die L236 vom Breitenfelser Hof bei Weidesheim kommend, in Richtung Waldlaubersheim (Landkreis Bad Kreuznach) und beabsichtigte an der Einmündung zur K49 nach links in Richtung Hergenfeld abzubiegen.

Hinter ihm fuhr ein 35- jähriger Pkw-Fahrer aus dem Raum Bad Kreuznach. Gleichzeitig näherte sich aus entgegengesetzter Fahrtrichtung ein VW mit sieben Insassen. Letztendlich übersieht der 81- jährige Verkehrsteilnehmer den heranfahrenden VW beim Linksabbiegen, sodass der VW Fahrer eine Vollbremsung einleitete und nach links lenkte. Hierbei kollidierte der VW leicht mit dem Heck des Unfallverursachers bevor er mit dem Pkw des 35- Jährigen frontal zusammenstieß.

Durch die Wucht des Frontalzusammenstoßes wurde der Pkw des 35- Jährigen in den Straßengraben befördert. Alle 11 Beteiligten wurden zur Abklärung in die umliegenden Krankenhäuser verbracht, wobei drei Insassen schwer und vier Insassen leicht verletzt sind. Die Schwerverletzten wurden durch den Rettungshubschrauber in verschiedene Kliniken geflogen.

Foto: Polizei

Die drei unfallbeteiligten Fahrzeugen waren total beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Zur Ermittlung des genaueren Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach ein Sachverständiger mit der gutachterlichen Unfallaufnahme beauftragt. Die Fahrstrecke war für Dauer der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Feuerwehren der umliegenden Gemeinden Windesheim, Guldental, Stromberg, Langenlonsheim waren mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort, ebenso wie mehrere Besatzungen des Rettungsdienstes.

Vorheriger ArtikelVerletztes Kind in Bernkastel-Kues: 10-Jähriger auf Fahrrad von Pkw angefahren
Nächster ArtikelTrier: Dreister Diebstahl auf Supermarkt-Parkplatz – Handtasche aus fahrendem Auto geklaut

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.