Eifel: Dreist von Ladefläche ins Gelände geworfen – Altreifen einfach in der Natur entsorgt!

0
SYMBOLBILD; Bereits in der Vergangenheit sorgten Umweltverschmutzer in der Eifel für Ärger.

HILLESHEIM. Am gestrigen Freitagmorgen, 5. Februar, teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer der Polizei Gerolstein mit, dass er im Bereich der K 56 die Besatzung eines Klein-LKW mit AW-Nummer (Ahrweiler) dabei beobachtet habe, wie diese mehrere Altreifen von der Ladefläche ins Gelände warfen.

Geistesgegenwärtig hatte sich der Zeuge zudem das amtliche Kennzeichen gemerkt. Aufgrund der detaillierten Beschreibungen des Mannes wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, wonach der Betroffenenseite empfindliche Bußgelder drohen.

Weiterhin wird nun von behördlicher Seite dafür Sorge getragen, dass der Abfall vom Verantwortlichen wieder übernommen wird bzw. auf jeden Fall die Kosten der Entsorgung trägt.

Vorheriger ArtikelKonz: Demokratie hautnah erleben – Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!
Nächster ArtikelSchreckensmomente: Mosel-Hochwasser umspült Kran – drei Häuser vorsorglich geräumt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.