Völlig außer sich: Berauschte 47-Jährige geht in Krankenhaus auf Polizist los

0
Foto: Fabian Sommer/dpa-Archiv

Im Rausch ist eine 47-Jährige in einem Kaiserslauterner Krankenhaus auf einen Polizisten losgegangen. Die Frau habe gezielt in Richtung des Beamten gespuckt und mehrmals in dessen Richtung getreten, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Sie sei respektlos und völlig außer sich gewesen. Die Frau hatte sich den Angaben nach am Dienstagabend über das Internet mit einem Mann verabredet. Sie sei laut dem 28-Jährigen aber bereits unter Drogen zu der Verabredung gekommen und habe dann noch eine halbe Flasche Gin getrunken. Das Resultat: Sie konnte sich nicht mehr auf den Füßen halten.

In der Klinik wehrte sie sich den Angaben zufolge mit Händen und Füßen gegen eine Behandlung. Erst nach ihrer Fixierung habe sie sich behandeln lassen. Gegen die 47-Jährige wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Vorheriger Artikel“Gott des Gemetzels“: Zusatzvorstellung im Kasino am Kornmarkt
Nächster Artikel„Die Jäger müssen sich ihrer Verantwortung bewusst sein“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.