Brand in Einliegerwohnung: Vier Katzen tot

0
Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/ (dpa)Archiv

DOLGESHEIM. Bei einem Küchenbrand in einer Einliegerwohnung in Dolgesheim sind vier Katzen gestorben. Sie erstickten vermutlich durch die starke Rauchentwicklung, wie die Polizei am Sonntag berichtete.

Die Mieter waren während des Feuers nicht zu Hause. Die Hauseigentümerin hatte den Brand am Samstagnachmittag bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Mehr als 50 Helfer der Freiwilligen Feuerwehren von Dolgesheim und aus umliegenden Ortschaften konnten ein Ausbreiten der Flammen verhindern.

Die Brandursache war zunächst unbekannt. Der Schaden wird auf mehr als 15 000 Euro geschätzt.

Vorheriger ArtikelOhne Führerschein und mit gefälschtem Kennzeichen – 34-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsjagd
Nächster ArtikelNix amore am Lago Maggiore – Jetzt noch schnell Tickets für Theater in Ehrang sichern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.