74-Jährige bei Unfall in Oberbillig schwer verletzt

0
Foto: Nicolas Armer / dpa-Archiv

OBERBILLIG. Am späten Freitagabend, 4. August, gegen 23.30 Uhr, kam es in der Ortslage Oberbillig auf der B 419 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 74-jährige Frau aus dem Kreis Merzig befuhr mit ihrem PKW die B 419 aus Richtung Wasserliesch kommend in Richtung Temmels. Ein 50-jähriger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg fuhr mit seinem PKW die in der Ortslage Oberbillig befindliche Moselstraße in Richtung der B 419.

Im Einmündungsbereich Moselstraße / B 419 kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zu einer Vorfahrtsverletzung. Das unfallverursachende Fahrzeug kollidierte seitlich mit dem bevorrechtigten Pkw.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau schwerverletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und vor Ort ärztlich versorgt.

An beiden Wagen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 13.000 €. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Im Einsatz waren ein Notarzt der Berufsfeuerwehr Trier, dass DRK Konz, die Freiwillige Feuerwehr Oberbillig sowie die Polizei Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.