Saar-Mosel-Bad Konz bietet Ferienangebot für Schüler

0

KONZ. In den Sommerferien bietet das Saar-Moselbad in Konz allen Schülern einen ermäßigten Tagestarif an! Am 03. Juli beginnen die lang ersehnten Sommerferien in Rheinland-Pfalz.

Die meisten Schüler packen Bücher und Hefte in den Ferien aber nicht weg: Laut einer aktuellen und repräsentativen Forsa-Umfrage erwarten rund 59 Prozent der Eltern, dass ihre Kinder auch in den Schulferien lernen. Befragt wurden 1.002 Eltern schulpflichtiger Kinder in ganz Deutschland. 44 Prozent der Kinder widmen sich dem Schulstoff 1 bis 2 Stunden pro Woche, über ein Drittel (38 Prozent) lernt länger als 2 Stunden pro Woche.

ABER: Weit mehr als die Hälfte der Kinder (über 67,25%) gab bei der Umfrage an, dass sie „weniger gern“, bzw. „gar nicht gerne“ in den Ferien lernt. Hier ist Konfliktstoff vorprogrammiert.

Das Konzer Saar-Mosel-Bad bietet hier einen guten Ausgleich für Kinder und Eltern!

Der Werksausschuss der Verbandsgemeindewerke Konz hat in einer Sitzung am 21. Juni (Sommeranfang!) entschieden, dass während der Sommerferien jeder Schüler (ab dem 6. Schuljahr mit gültigem Schülerausweis) das Saar-Mosel-Bad für einen ermäßigten Tagestarif von 1,90 € den ganzen Tag nutzen darf.

In einer so entspannten Atmosphäre fällt den Kindern das Lernen doch viel leichter. Sie schnappen sich einfach ihren wichtigen Lernstoff und dann ab ins Saar-Mosel-Bad – auch gerne mit Freunden, denn gemeinsam lernt es sich leichter. Die Kinder können sich auf der Sonnenterasse oder der Liegewiese (Anmerkung: Sonnenschirme dürfen auch mitgebracht werden!) ein ruhiges, schattiges Plätzchen suchen und es sich so richtig gemütlich machen. Danach erst einmal eine Runde schwimmen, dann ab auf’s Strandtuch und die Bücher raus holen. Zwischendurch können sie immer wieder mal im Hallenbad ins kühle Nass springen.

Nach getaner Arbeit können die Kinder sich auch belohnen. Denn rechtzeitig zur Ferienzeit wurde jetzt auch der neue Kiosk unmittelbar an der Sonnenterrasse fertig eingerichtet. Der Kiosk steht ab sofort als Anlaufstelle für alle kleinen und großen Badegäste zur Verfügung. Wer also jetzt nach dem Schwimmen oder während dem Lernen im Saar-Mosel-Bad Lust auf Süßigkeiten, ein kühles Getränk oder ein erfrischendes Eis hat, wird hier bestens versorgt.

Vorheriger ArtikelRadmuttern an Pkw in Bitburg gelöst
Nächster ArtikelLkw brennt – Vollsperrung der B51

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.