2 Schwerverletzte nach Unfall auf der A1 bei Wittlich

0

WITTLICH / SCHWEICH. Die Polizeiautobahnstation Schweich sucht mögliche Augenzeugen eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwoch, 26.04.17, gegen 07.35 Uhr, auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Hasborn und Wittlich-Mitte in Höhe des Rastplatzes Lüxem in Fahrtrichtung Trier ereignet hat.

Im Rahmen eines Überholvorganges kam es zwischen zwei Kleinwagen zu einer Kollision, wobei im weiterem Verlauf die Fahrzeuge gegen die Mittelschutz- beziehungsweise Außenschutzplanke prallten und total beschädigt wurden.

Der 26-jährige Fahrer des überholenden Pkw und der 38-jährige Fahrer des überholten Kfz wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 30.000 €. Verkehrsbehinderungen bleiben aus, weil der Verkehr über den Rastplatz an der Unfallstelle vorbei geleitet werden konnte. Neben der Polizei waren die Feuerwehr Wittlich, zwei Rettungswagen, der Rettungshubschrauber sowie die Autobahnmeisterei Wittlich im Einsatz.

Zeugenhinweise bitte an die PAST Schweich unter Tel.: 06502/91650 oder E-Mail: pastschweich@polizei.rlp.de.

Vorheriger ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys am Donnerstag
Nächster ArtikelUnbekannter stiehlt „gute Wurst“: Seniorin ist empört

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.