Betrunkener Motorradfahrer bedroht Retter mit Messer

0

KAISERSLAUTERN. Ein betrunkener Motorradfahrer hat in Kaiserslautern mit einem Messer die Besatzung eines Rettungswagens bedroht und später eine Polizistin verletzt.

Als Polizeibeamte bei dem Fahrzeug eintrafen, wollte der 46-Jährige gerade mit seiner Maschine losfahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Polizisten zogen dem Mann den Zündschlüssel ab. Er leistete so viel Widerstand, dass die Beamten ihn fesselten und zur Dienststelle brachten.

Dabei wurde eine Polizistin leicht verletzt. Der Alkoholtest ergab bei der Kontrolle am Samstag fast zwei Promille im Blut. Auf den rabiaten 46-Jährigen kommen gleich mehrere Strafverfahren zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.