Dreiste Verkehrsunfallflucht bei Dudeldorf – Zeugen gesucht

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

Bitburg. Am Samstag, den 14.05.2016 kam es gegen 13:30 Uhr auf der B 50 in Höhe der Ortschaft Dudeldorf zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Unfallverursachers.

Ein in Richtung Bitburg fahrender Pkw überholte in einer unübersichtlichen Rechtskurve (in Höhe des Dudeldorfer Sportplatzes) einen Traktor, wodurch es im Gegenverkehr zu einem Unfall mit Sachschaden gekommen ist. Der entgegenkommende Fahrzeugführer musste durch das riskante Überholmanöver eine Vollbremsung durchführen, was dazu führte, dass der nachfolgende Pkw aufgefahren ist.
Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der besagte Audi bereits ca. 200-300 Meter zuvor (in Höhe des dortigen Restaurants) in ähnlicher Weise versucht hat, den Traktor zu überholen. Auch hier musste das entgegenkommende Fahrzeug (ein Kleintransporter) bis zum Stillstand abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.
Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelte es sich um einen silbernen Audi A 6 Limousine mit BIT-Kennzeichen. Besonders auffällig an dem Fahrzeug war ein dunkler Kofferraumdeckel.
Unfallzeugen und der Fahrer des besagten Kleintransporter werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bitburg in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.