Nach links von Fahrbahn abgekommen: Betrunkene 43-Jährige donnert in Gartenmauer

0
Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

NUNKIRCHEN. Ihren Führerschein abgeben musste eine 43-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Merzig-Wadern am Morgen des 16.12.2023. Sie befuhr die L148 aus Richtung Wadern kommend. Am Ortseingang von Nunkirchen kam sie nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einer Gartenmauer.

Obwohl ihr PKW total beschädigt war, blieb die Frau unverletzt. Da die Fahrerin offenbar unter alkoholischer Beeinflussung stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Die unfallaufnehmenden Beamten der Polizeiinspektion Nordsaarland ermitteln jetzt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung gegen die Unfallverursacherin. Bis zur Beendigung des Abschleppvorgangs mussten die Beamten ca. zwei Stunden Verkehrsregelung betreiben. (Quelle: Polizeiinspektion Nordsaarland)

Vorheriger ArtikelMärchenhafte Ermittlungen: Geheimnisvolle Dame anhand von Stöckelschuh identifiziert
Nächster Artikel++ Update: Weberbach: Brennende Gegenstände gegen Wohn- und Geschäftshaus geworfen ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.