Zwei Schafe tot, acht verletzt: Mögliche Wolfsrisse in Thalfang

0
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

THALFANG. Wie der Volksfreund berichtet, wurden in Thalfang zwei Schafe gerissen. Es steht nun die Frage im Raum, ob die Risse von einem Wolf verursacht wurden.

Neben den beiden gerissenen Schafen wurden auf einer zweiten Weide derselben Schäferin am Ortsrand von Bäsch acht weitere Tiere verletzt. Laut Ortsvorsteher Werner Breit hat das Senckenberg-Institut DNA-Proben genommen, anhand derer geklärt werden soll, ob die Risse von einem Wolf oder einem Hund verursacht wurden.

Die Auswertung der Proben nimmt i.d.R. sechs Tage in Anspruch. Breit warnte vor voreiligen Schlüssen. Sollte es sich aber um Wolfsrisse handeln, müsse das Wolfsmanagement „neu ausgerichtet werden“. (Quelle: Trierischer Volksfreund)

Vorheriger ArtikelRLP: Motorrad bei Abbiegen auf Autobahnauffahrt übersehen – Biker schwerverletzt
Nächster ArtikelHochgefährliches Fahrverhalten: Ausbremsen und riskante Spurwechsel auf der Autobahn

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.