Feststellbremse nicht angezogen: 77-Jähriger zwischen Anhänger und PKW eingeklemmt

0
Symbolbild "Krankenwagen" - Foto: dpa-Archiv

PÜTTLINGEN. Am Freitagnachmittag kam es in Püttlingen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, wie die Polizei mitteilt.

Ein 77-Jähriger stellte seinen geliehenen Anhänger in seiner abschüssigen Einfahrt ab. Hierbei betätigte er die Feststellbremse des Anhängers nicht ordnungsgemäß. Der Anhänger kam daraufhin ins Rollen und klemmte den 77-Jährigen zwischen dem Anhänger und seinem PKW ein. Hierbei bohrte sich ein Rohr in den Oberschenkel des Mannes.

Mit Hilfe der Ehefrau konnte er befreit werden, trug aber eine stark blutende Wunde am Oberschenkel davon. Eine Arterie wurde allerdings nicht verletzt. Der Mann wurde zur Behandlung ins Klinikum nach Püttlingen verbracht.

Vorheriger ArtikelWas sind die besten Online Casinos Deutschland?
Nächster ArtikelDRK Trier-Saarburg: Flamme der Hoffnung auf dem Weg nach Italien

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.