Eifel: 1000 Liter Diesel dreist auf Rastplatz abgezapft – Lkw-Fahrer schlief tief und fest

0
Foto: dpa

BICKENDORF. In der Nacht von Dienstag, den 05.04.2022, 20.00 Uhr, auf Mittwoch, den 06.04.2022, 06.00 Uhr, kam es auf der Autobahn A60, Rastplatz Nimstal Ost, zu einem Diebstahl von circa 1000 Liter Dieselkraftstoff aus dem Fahrzeugtank einer Sattelzugmaschine mit Sattelauflieger. Das teilte die Polizei Bitburg heute mit.

Der Fahrzeugführer, der in seiner Maschine nächtigte, bemerkte den Diebstahl kurz nach 06 Uhr. Der oder die bisher unbekannte/n Täter zapften den Treibstoff wahrscheinlich mit einem Schlauch ab.

Zeugen, insbesondere Verkehrsteilnehmer, die in der besagten Zeit auf dem Rastplatz bzw. auf der BAB 60 Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten sich mit der Polizei Bitburg in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelGeldsegen dank Bund-Länder-Programm: Trier erhält Millionen für Innenstadt-Entwicklung
Nächster ArtikelWenige Einsätze: Kaum Sturmschäden am Donnerstag in der Region Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.