Rechts überholt: Raser drängt Pkw in heftigen Crash

0

INGELHEIM. Am heutigen 08.01.2022 kam es gegen 11.22 Uhr auf der A 63 in Richtung Alzey ca. 1000 m vor der Anschlussstelle Wörrstadt zu einem Verkehrsunfall.

Ein 21-jähriger Fahrer eines PKW Seat aus Mainz befuhr nach Angaben eines unbeteiligten Zeugen den linken Fahrstreifen, um einen LKW zu überholen. Ein bereits zuvor auffällig gewordener Raser mit einem grau/silbernen VW Touran versuchte vermutlich, den 21-jährigen rechts zu überholen.

Hierbei kam der Seat ins Schleudern und querte die Fahrbahn. Der Seat kam nach Aufprall in die rechten Leitplanken quer zur Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

Dessen Fahrer wurde hierbei vermutlich leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der VW-Fahrer setzte die Fahrt fort und flüchtete von der Unfallstelle. Bereits vor dem Unfall war der VW durch hohe Geschwindigkeit und Drängeln auffällig geworden. Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 8000,- EUR. Die Autobahnpolizei Heidesheim sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den VW Touran oder den genauen Unfallhergang geben können.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Polizei sichert Impfzentrum – Corona-Maßnahmen-Kritiker ziehen durch Trier-Euren ++
Nächster ArtikelAuf beiden Seiten friedlich: Großaufgebot der Sicherheitskräfte bei Demos in Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.