Luxemburgs Premierminister Bettel ruft Bürger zum Impfen auf

0
Xavier Bettel, Premierminister von Luxemburg. Foto: John Thys/AFP Pool/dpa/Archivbild

LUXEMBURG. Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel hat die Bürger des Landes eindringlich zu Corona-Impfungen aufgerufen. Die derzeitigen fünf Covid-Patienten auf Intensivstation seien nicht geimpft, sagte er am Mittwoch.

Auch rund 80 Prozent der Patienten auf Normalstation im Krankenhaus hätten keine Impfung. «Lasst euch impfen!», sagte er. Für die eigene Gesundheit und aus Solidarität für die Gesellschaft. Es gebe genug Impfstoff und viele Möglichkeiten, sich gegen Corona impfen zu lassen.

Nachdem die Corona-Zahlen in Luxemburg bis Mitte August rückläufig gewesen seien, gebe es in den vergangenen Tagen wieder eine leichte Steigerung. Das habe wohl auch mit Rückkehrern aus dem Urlaub zu tun. Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern in sieben Tagen, liegt im Großherzogtum bei knapp 70. In Luxemburg sind rund 56 Prozent der Menschen vollständig gegen Corona geimpft. (dpa)

Vorheriger ArtikelJoints und Rauschpilze: Bundespolizei Trier erwischt drei 18-Jährige im Reisebus
Nächster ArtikelMehrere Streifenwagen im Einsatz: Krad-Fahrer flieht vor Polizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.