A1 bei Wittlich: Fahrzeug brennt komplett aus – erst Qualm bemerkt dann Wagen in Flammen!

0
Foto: Steil-TV.de

SALMTAL. Am gestrigen Dienstagabend, 29. Juni, kam es auf der auf der A1 (A1), auf Höhe des Parkplatzes Pohlbach zwischen Salmtal in Richtung Wittlich, zu einer kurzzeitigen Sperrung aufgrund eines Fahrzeugbrandes.

Nach Auskunft der Autobahnpolizei, bemerkten zwei Insassen eines BMW’s zunächst eine Rauchentwicklung im vorderen Bereich des Fahrzeuges. Nachdem der Wagen umgehend abgestellt, verlasen und ein Notruf abgesetzt wurde, ging das Fahrzeug komplett in Flammen auf und brannte lichterloh.

Foto: Steil-TV.de
Beherzte Lkw-Fahrer, welche sich auf dem Parkplatz aufhielten, versuchten noch mit Feuerlöschern Schlimmeres zu verhindern – konnten jedoch wenig ausrichten. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Für die Ablöscharbeiten musste die A1 dabei kurzzeitig gesperrt, der Verkehr über den Parkplatz abgeleitet werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Hetzerath, FEZ Salmtal sowie die Autobahnpolizei Schweich.

Vorheriger ArtikelKitas: Neuer Rechtsanspruch auf sieben Stunden Betreuung – CHAOS erwartet!
Nächster ArtikelArbeitsmarkt zeigt sich robust: Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz geht weiter zurück

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.