Saarland: Ab Freitag – Testpflicht in der Außengastronomie entfällt

0
Foto: dpa

SAARLAND. Die Saarländer dürfen sich auf den nächsten Schritt in Richtung normales Leben freuen: Von diesem Freitag an entfällt die Testpflicht in der Außengastronomie. Auch bei privaten Treffen im Freien, die derzeit mit bis zu zehn Personen erlaubt sind, sind dann vorher keine Corona-Tests mehr nötig. Bislang war die Regel, dass man sich nur mit negativen Testergebnis draußen in Cafés und Restaurants setzen oder in größeren Gruppen treffen durfte.

Diese Auflagen entfallen mit dem Inkrafttreten der zweiten Stufe der Rechtsverordnung, die die saarländische Landesregierung Anfang Juni beschlossen hatte. In einem ersten Schritt durften sich seit dem 4. Juni bereits bis zu fünf Personen unabhängig von der Anzahl der Haushalte treffen. Außerdem gibt es seit dem Stichtag keine Testpflicht im Einzelhandel mehr.

Die Landesregierung will an diesem Donnerstag eine neue Rechtsverordnung beschließen. Zuvor war ein Stufenplan für Sport-, Kultur- und private Veranstaltungen im Gespräch. Details über weitere Erleichterungen würden nach dem Ministerrat bekanntgegeben, sagte der Regierungssprecher. Die Öffnungsschritte sind möglich, da die Corona-Zahlen in den vergangenen Wochen stark gesunken sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.