TRIER wieder vor Ort entdecken: Diese Führungen sind jetzt wieder möglich

0
Foto: Trier Tourismus GmbH (ttm)

TRIER. Die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) nimmt gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz einen erweiterten Führungsbetrieb wieder auf. Los geht es am Mittwoch, 02. Juni 2021, um 14.30 Uhr mit dem täglich mehrmals angebotenen „Stadtrundgang 1 – Von der Porta Nigra bis zum Kurfürstlichen Palais“. 

Ab sofort werden fast alle öffentlichen Führungen unter den geltenden Hygienebestimmungen wieder angeboten. Neu im regelmäßigen Führungsangebot ist die Tour „Auf den Spuren der jüdischen Geschichte“, die die Gäste mitnimmt auf eine Reise durch die vergangenen Jahrhunderte und durch ein Wechselbad der Gefühle. Auf den Spuren der Glaubensgemeinschaft, die von ersten Hinweisen im 4. Jahrhundert bis heute reichen, führt die Tour nun samstags durch die Stadt zu offenkundigen und überraschenden Orten sowie durch friedvolle, aber auch leidensgeprägte Zeiten.

 Nach aktuellem Stand können bis maximal 16 Personen an den öffentlichen Führungen teilnehmen. Zur Kontaktnachverfolgung werden die Kontaktdaten im Vorfeld erfasst. Während den Führungen gilt eine Maskenpflicht. Zudem muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die weiteren Hygieneregeln eingehalten werden. Sämtliche Führungen finden ohne Innenbesichtigungen statt.

Alle aktuellen Informationen zum Führungsangebot der Trier Tourismus und Marketing GmbH sind online abrufbar unter www.trier-info.de.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.