++ RKI meldet traurigen Rekordwert – Höchstwert an Todesfällen binnen 24 Stunden ++

14
Die Patientenzimmer sind bereit für die Aufnahme der erwarteten Covid-Patienten im Trierer Corona-Gemeinschaftskrankenhaus. Foto: Bettina Leuchtenberg

Das RKI hat eine neuen, traurigen Höchstwert verkündet. So meldeten die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen 24 Stunden 410 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Stand: Mittwoch, 25. November, 0 Uhr).

Die bislang höchste Anzahl an Todesfällen im Zusammenhang mit dem Virus binnen 24 Stunden, wurde Mitte April verkündet. Damals waren es 315 gemeldete Todesfälle.

Die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden lag am Mittwoch bei 18 633 (etwa 1.000 mehr als zum gleichen Tag in der in der letzten Woche).

Vorheriger ArtikelZäh, grau und ungemütlich: Nebel-Wetter setzt sich fort
Nächster ArtikelRegion: Schock-Moment! Schreinerwinkel schlägt in Seitenscheibe ein

14 KOMMENTARE

  1. Na da können sich ja all die Schreiberlinge hier auf die Schultern klopfen, die immerwährend von „Corona-Diktatur“ faseln, wenn sie beim Einkaufen 20 Minuten lang eine Maske tragen müssen.

    Euer Verdienst, ihr Vollpfosten!

    • Ist Ihnen denn noch nicht aufgefallen, dass seit Jahresbeginn immer 1-2 Tage vor den Beschlusssitzungen die schlimmsten Corona-Meldungen veröffentlicht wurden? Das ist kein Zufall.
      Abgesehen davon kenne ich keinen, der sich oder andere beim schreiben seiner Meinung mit irgendeiner Krankheit infiziert hat. Wissen tue ich hingegen, dass manche kluge sachliche Kommentare zensiert werden, während ihr niveauloses und beleidigendes Geschreibsel jeder lesen muss.

      • Vollkomme Zustimmung. Ich dachte schon, dass ich mir das eingebildet habe, dass die zahlen kurz vor oder am Tag von Entscheidungen in die Höhe gehen. Danke

    • Ihr Name sagt alles!
      „Ihr Vollpfosten!“ – die Toleranz der moralisch Höherstehenden, wie üblich halt.
      „Im Zusammenhang mit Corona verstorben“ – eigenständiges Denken verboten!
      Der vollkaskobetreute Michel glaubt alles – befiehlt, Eliten und wir folgen!
      Anscheinend zu spät fürs Aufwachen der treuen „Demokraten“. Gute Nacht, einst schönes Land!

  2. Ich hätte schon vorher Haus und Hof gewettet, dass die Zahlen heute außergewöhnlich hoch ausfallen! Schauen wir mal ab Montag nächster Woche , wenn man nicht mehr sammeln muss um Rekordzahlen an bestimmten Tagen zu erreichen!

  3. 789 Ich wollte auch mal eine Zahl raushauen. Interessant wäre zu wissen, sind die an tatsächlich an Corona gestorben oder waren die so geschwächt das diese auch an einer Grippe o.ä. gestorben wären?
    Zahlen ohne weiteren Bezug ist absolute Panikmache, in den letzten 24h sind ca. 16.000 Kinder gestorben und zwar an Hunger (Quelle: Unicef.de) oder ca. 1.600 Verkehrstote Weltweit (Quelle Wikipedia.de) da macht auch keiner ein Fass auf. Nicht falsch verstehen – jeder Tote ist schlimm aber diese Schlacht der Zahlen nervt so langsam.

    • Lasst mich mitspielen. Ich hab auch ein paar Zahlen. Bezogen auf den 25.11.2020 gab es bis zu dem Tag 59.204.902 Corona- Infizierte und bis dahin 1.397.139 Tote.

      Quelle: die von Bill Gates, Angela Merkel und Joe Biden finanzierte und geführte Organisation, die den Eliten, dem Deep State und den Echsenmenschen hilft, die Weltherrschaft zu übernehmen (oder kurz: WHO)

      • und noch ein paar Zahlen:
        Heute wurden 350.000 Kinder geboren und jede Sekunde kommen 5 dazu.
        Die Bevölkerung ist dieses Jahr bereits um 75.000.000 gewachsen.
        60.000.000 sind 2020 bereits gestorben. Davon knapp 1.000.000 wegen verunreinigtem Wasser.
        Es gibt 650.000.000 unterernährte Menschen, während 1.702.300.000 übergewichtig sind. Heute wurden knapp 6.000.000 Handys verkauft und 250.000.000.000 E-Mails versendet

        Es ist eben alles relativ.

    • …und weil sie eventuell auch „an einer Grippe gestorben wären“ sprichst du ihnen das Recht ab, möglicherweise noch ein paar Jahre länger zu leben, nur damit du keine Maske beim Einkaufen tragen musst?

      Seltsame Logik. Aber naja, so lange es einen nicht selbst trifft…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.