Kurz vor Mitternacht: Tragischer Badeunfall an Luxemburger Stausee – ein Toter!

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

Am späten Dienstagabend, um kurz vor Mitternacht, wurde der luxemburgischen Polizei eine vermisste Person im Stausee in Esch-Sauer, nahe der Staumauer, gemeldet.

Die vermisste Person war dort mit Freunden baden. Eine großangelegte Suchaktion mit Unterstützung der Froschmänner des CGDIS, der Polizei, der Feuerwehren und Rettungskräften wurde unverzüglich vor Ort eingeleitet. Die Taucher konnten jedoch nur noch einen leblosen Körper aus dem Wasser bergen.

Eine Untersuchung wurde in die Wege geleitet und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zwecks eindeutiger Aufklärung der Todesursache eine Autopsie beantragt. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 22-jährigen Mann aus Luxemburg-Stadt.

Vorheriger ArtikelKeine Testpflicht, aber Meldepflicht für an Corona erkrankte Haustiere soll kommen!
Nächster ArtikelRLP: Corona-Zahlen (17. Juni) – Überblick Landkreise und Städte (Tabelle)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.