Tödliches Drama: Mann (36) von Güterzug erfasst – tot

0

HOMBURG. Ein 36-Jähriger ist am Bahnhof im saarländischen Homburg von einem Zug erfasst worden und ums Leben gekommen.

Es handele sich wahrscheinlich um einen Unfall, teilte die Polizei mit. Nach bisherigen Ermittlungen habe der Mann am Donnerstag zuvor in einer Wohnung mit einem Bekannten Alkohol getrunken.

Danach sei er allein zum nahen Bahnhof gelaufen. Dort sei er vermutlich hingefallen und schließlich im Gleisbett von dem Güterzug erfasst worden. Beamte der Bundespolizei entdeckten den Toten. (dpa)

Vorheriger ArtikelIn Wohnhaus – Radioaktives Material und Chemikalien gefunden
Nächster ArtikelTraurige Nachricht: Vermisster 59-Jähriger tot aufgefunden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.