Traurige Nachricht: Vermisster 59-Jähriger tot aufgefunden

0
dpa-Archiv

WALDESCH. Ein seit mehreren Tagen vermisster Mann aus Waldesch (Landkreis Mayen-Koblenz) ist tot. Die Polizei hat ihn nach eigenen Angaben am Donnerstag in der Nähe der Bushaltestelle Waldesch Hünenfeld aufgefunden.

Nach bisherigem Kenntnisstand schließen die Beamten ein Fremdverschulden aus und nehmen an, dass es sich um einen Unglücksfall handelt.

Der 59-Jährige hatte nach Angaben der Polizei am vergangenen Samstag eine Gaststätte in Koblenz besucht und war anschließend mit dem Bus in Richtung Waldesch gefahren. Der Busfahrer hatte angegeben, dass der Mann an der Haltestelle Waldesch Hünenfeld ausgestiegen war, mit ihm drei Frauen. Seitdem war er nicht mehr gesehen worden.

Vorheriger ArtikelTödliches Drama: Mann (36) von Güterzug erfasst – tot
Nächster ArtikelIrre: Fußgänger lässt Autofahrerin (75) erst nicht durch und greift sie dann an!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.