Vandalismus auf Friedhof in Freudenburg

0
Foto: dpa-Archiv

FREUDENBURG. Rücksichtslose Zeitgenossen beschädigten am Samstagabend, 26. August 2017 beziehungsweise in der Nacht auf Sonntag, 27.08.2017, auf dem Friedhof in Freudenburg mehrere Grabkammern der Urnenwand.

Ohne Rücksicht auf die Gefühle der Hinterbliebenen wurden Grableuchten beziehungsweise Grabschmuck zerstört oder sogar entwendet. Insgesamt vier der in der Urnenwand befindlichen Kammern waren von dem unentschuldbaren Handeln betroffen. Zudem wurde die neben der Urnenwand befindliche Sandsteinmauer durch ausgeschüttetes Kerzenwachs verunreinigt.

Der Schaden in Höhe von insgesamt circa 300 € ist eher zweitrangig – viel schwerer wiegt in diesem Fall die Störung der Totenruhe.

Da am Samstagabend in dem nahegelegenen Pfarrgarten das Pfarrfest der Kirchengemeinde Freudenburg stattfand, besteht die Möglichkeit, dass das ‚Treiben‘ beobachtet wurde. Mögliche Zeuge des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Saarburg in Verbindung zu setzen. Tel.: 06581-91550 oder pisaarburg@polizei.rlp.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.