Bundespolizei Trier stellt Exhibitionisten

0

BOPPARD-KOBLENZ. Am Donnerstagnachmittag entblößte ein Mann in der Regionalbahn sein Geschlechtsteil vor einer jungen Frau. Anschließend verließ er den Zug am Hauptbahnhof Koblenz.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung durch anwesende Zeugen konnte der Täter noch im Bahnhof durch die Bundespolizei festgenommen werden.

Der 27-jährige Deutsche war bereits in der Vergangenheit wegen gleicher Delikte in Erscheinung getreten.

Nach der Anzeigenaufnahme wurde er wieder entlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.