Am hellichten Tag: Dreiste Täter versuchen gleich zweimal Automaten aufzubrechen

0
Polizeifahrzeug mit Blaulicht
Foto: dpa-Archiv

ST. INGBERT-MITTE. Einen besonders dreisten Fall von versuchtem Diebstahl teilt die Polizei St. Ingbert mit. Am heutigen Dienstagmittag, 18.08.2020, versuchten zwei Täter gleich zweimal einen Zigarettenautomaten in der Arthur-Kratzsch-Straße in St. Ingbert aufzubrechen.

Vermutlich mittels Winkelschleifer setzten sie um 14:05 Uhr zum ersten Mal und um 16:40 Uhr zum zweiten Mal an. Im zweiten Fall wurden die Täter von einer couragierten Anwohnerin verfolgt, woraufhin die Täter mit einem blauen Kleinwagen, dieser wurde von einem dritten Täter geführt, über den Hartplatz des SV St. Ingbert in Richtung Spieser Landstraße flüchteten.

Lediglich an dem Zigarettenautomaten entstand Sachschaden. Diebesgut erbeuteten die Täter nicht. Sollten Anwohner oder Passanten sachdienliche Angaben zu Tat oder Tätern machen können, wird um Mitteilung bei der Polizei St. Ingbert gebeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.